Sie befinden sich hier: HomePublikationen & ToolsFachliteratur und ProjektberichteWirtschaftlichkeit › Studie über kosten-optimalen Standard für sozialen Wohnungsbau in Mexiko: Passivhaus.

Studie über kosten-optimalen Standard für sozialen Wohnungsbau in Mexiko: Passivhaus

Das Passivhaus Institut, in Kooperation mit GIZ (Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit), GOPA, IzN-Friedrichsdorf, Thomson Reuters Point Carbon, Perspectives und diversen Mexikanischen Institutionen, hat an einem NAMA (Nationally Appropriate Mitigation Actions) Dokument gearbeitet, dass im Dezember 2011 von der mexikanischen Regierung bei der Klimaschutzkonferenz in Durban präsentiert wurde. Jetzt wurde der Technische Annex mit den Ergebnissen des Passivhaus Instituts veröffentlicht. Unter Anwendung des ganzheitlichen Gebäude-Ansatzes wurde in dieser Studie über sozialen Wohnungsbau in Mexiko mit dem PHPP verschiedene Effizienz-Standards inklusive Passivhaus in unterschiedlichen mexikanischen Klimazonen für verschiedene Sozialwohnbau-Gebäudetypologien miteinander verglichen. Die Investitionskosten für ein heutiges und ein zukünftiges Szenario (wenn Passivhaus-Komponenten auf dem mexikanischen Markt zur Verfügung stehen), wurden ermittelt und beurteilt. In allen Fällen erwies sich das Passivhaus als die beste ökonomische Variante, wenn man die Lebenszykluskosten betrachtet.

Die Grafik zeigt die Kapital- und Energiekosten eines 6-geschossigen Wohnblocks (Vertical genannt) bei heutigen Preisen. Der Passivhaus-Standard ist schon heute die kosten-optimale Lösung. Dies wird sogar noch deutlicher, wenn man die Strom-Subventionen, die von der mexikanischen Regierung gezahlt werden, berücksichtigt (gestrichelte Balken in der Grafik).

Hier kann die Studie (in Englisch) heruntergeladen werden ( pdf 4.01MB).

 

Aktuelle Kurse

Modul 1 | Gebäudehülle, Lüftung
2.-4. September 2019, Berlin
mehr
Modul 2 | Gebäudetechnik, Wirtschaftlichkeit
7.-8. Oktober 2019, Berlin
mehr
Modul 4 | 3D Dateneingabe mit BIM/SketchUp
21.-25. Oktober 2019, Berlin
mehr

FACHSEMINAR
Energieeffiziente Hallenbäder: Potenzial und Chancen
28. Oktober, Hannover
6. November, Nürnberg


e-learning

Veranstaltungen

NEUER TERMIN
09. bis 11. Oktober 2019, China
mehr

16. Tage des Passivhauses vom 08. bis 10. November 2019
mehr


Herbst 2020, Berlin

Komponentendatenbank

Übersicht zertifizierter Bauteile
mehr

 

Aktuelle Projektbeteiligungen



REFERENZEN

Neue Entwicklungen

designPH
mehr

PHPP 9 (2015)
mehr


Passivhaus-Klassen -
Classic, Plus, Premium
mehr

EnerPHit -
PHI-Zertifikat für Altbau-modernisierung
mehr

Komponenten-Siegel
Transparente Bauteile
mehr


Hausplaketten
für zertifizierte Gebäude
mehr

 

Pressemitteilungen

Aktuelle Pressemitteilungen

Forschung / Literatur

Protokollband "Kostengünstige Lüftungs-
lösungen im Wohnungbau – Systeme mit
Wärmerück-
gewinnung"
Inhaltsübersicht

Protokollband "Ökonomische
Bewertung von
Energieeffizienz-
maßnahmen" Inhaltsübersicht


Altbauten mit Passivhaus-Komponenten fit für die Zukunft machen
EnerPHit-Planer-Handbuch



Protokollband "Lüftung in Passivhaus-Nichtwohn-gebäuden"
Inhaltsübersicht


Passivhäuser für verschiedene Klimazonen
mehr


Online-Bestellung von Fachliteratur


© copyright Passivhaus Institut 2015