Sie befinden sich hier: HomeZertifizierung | Zertifizierte Handwerker › Vorteile der Zertifizierung

Zertifizierte Passivhaus-Handwerker

Das Passivhaus ist mehr als die Summe seiner Teile. Um Fehler zu vermeiden, ist es erforderlich, die Abhängigkeiten und Zusammenhänge aller für den Bau eines Passivhauses benötigten Komponenten zu kennen. Änderungen und Abweichungen von der vorgegebenen Planung sollen energetisch beurteilt werden können. Sie haben möglicherweise einen wesentlichen Einfluss auf die Funktion des Gebäudes.

Im Rahmen von Weiterbildungen wird fundiertes Fachwissen zum Bau von Passivhäusern an Handwerker vermittelt. Ziel der Weiterbildung zum „Zertifizierten Passivhaus-Handwerker“ ist es, dem am Bau beteiligten Handwerker in angemessener Zeit einen Gewerke übergreifenden Gesamteindruck des Passivhaus-Konzeptes zu vermitteln. Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung erhält der Teilnehmer das Zertifikat „Zertifizierter Passivhaus-Handwerker“ und wird in die Liste der
„Zertifizierten Passivhaus-Handwerker“
eingetragen, was sicherstellt, dass alle
am Bau Beteiligten jederzeit Zugriff auf Informationen über qualifizierte
Handwerksbetriebe haben.


Das Passivhaus ist der Baustandard mit Zukunft
Passivhäuser bewähren sich seit vielen Jahren -  im Neubau wie auch in der Modernisierung. Ab dem Jahr 2021 müssen gemäß der EU-Gebäuderichtlinie (EPBD) alle Neubauten die Vorgaben des „Nearly Zero Energy Building“ (NZEB) erfüllen. Das Passivhaus ist hierfür die Basis.

Handwerksbetriebe, die sich zum Thema Passivhaus weiterbilden, haben die Möglichkeit sich lukrative Geschäftsfelder zu eröffnen.

Hier finden Sie mehr Informationen zu Zertifizierten Passivhaus-Handwerkern.

 

Aktuelle Kurse

Passivhaus-Planer-Kurs
PHPP-Experten-Kurs

mehr

PHPP – Was Sie schon immer fragen wollten | 1. Juli 2022 | 9:00 - 14:00 Uhr
Anmeldung

E-Learning

Veranstaltungen

EnergieEffizienz JETZT! – Crashkurse für Handwerkende
Teil 3:
Heizung, Lüftung | Online-Vortrag | 4. 7. 2022 | 16:00 -17:30
mehr

AK 58 "Energieeffizienz und CO2-Emissionen im Lebenszyklus: Teil 1: Energieeffizienz und CO2-Emissionen von Baustoffen und Baukonstruktionen" | 14.9.2022
mehr

Passivhaus-Abend:
Schritt für Schritt zum energieeffizienten Gebäude mit dem EnerPHit-Sanierungsplan
21.09.2022 | 19:00 Uhr | Online-Vortrag
mehr

Tage der offenen Tür im Passivhaus
11. bis 13. November 2022

mehr


mehr

Komponentendatenbank

Übersicht zertifizierter Bauteile
mehr

 

Aktuelle Projektbeteiligungen

R e f e r e n z e n

Neue Entwicklungen

designPH
mehr

PHPP 10
mehr


Passivhaus-Klassen -
Classic, Plus, Premium
mehr

EnerPHit -
PHI-Zertifikat für Altbau-modernisierung
mehr

Komponenten-Siegel
Transparente Bauteile
mehr


Hausplaketten
für zertifizierte Gebäude
mehr

 

Pressemitteilungen

Aktuelle Pressemitteilungen

Forschung / Literatur

NEU: Protokollbände 55, 56, 57

Protokollband 55 "Sozialer Geschoss-wohnbau: Kostengünstig und energie-effizient – (k)ein Widerspruch?"
Zum Download



Protokollband 56 "Energieeffizienz und erneuerbare Energien: Zielkonflikt oder Synergie?"
Zum Download


Protokollband 57 "Gebäudekon-zepte für heiße Sommer: Schwerpunkt Passivhaus-Nichtwohn-gebäude"
Zum Download



Protokollband "Kostengünstige Lüftungs-
lösungen im Wohnungbau – Systeme mit
Wärmerück-
gewinnung"
Inhaltsübersicht

Protokollband "Ökonomische
Bewertung von
Energieeffizienz-
maßnahmen" Inhaltsübersicht


Altbauten mit Passivhaus-Komponenten fit für die Zukunft machen
EnerPHit-Planer-Handbuch



Protokollband "Lüftung in Passivhaus-Nichtwohn-gebäuden"
Inhaltsübersicht


Passivhäuser für verschiedene Klimazonen
mehr


Online-Bestellung von Fachliteratur


© copyright Passivhaus Institut 2015