Sie befinden sich hier: HomePublikationen & ToolsTools › PHLuft

PHLuft

Das Programm PHLuft besteht aus folgenden Programmteilen:

Diese Werkzeuge wurden im Rahmen des "Arbeitskreises Kostengüngstige Passivhäuser" AK17 entwickelt und sollen den Lüftungsplaner von Passivhaus-Lüftungsanlagen bei seiner Arbeit unterstützen.

Wärmeabgabe
Mit Hilfe dieses Programmteils können Sie die Zulufttemperatur nach einem Lüftungskanal berechnen. Normalerweise setzt sich ein Zuluftkanal aus einer Vielzahl von horizontalen bzw. vertikalen Abschnitten zusammen. Zur Berechnung der Austrittstemperatur der Zuluft am Zuluftventil müssen Sie daher, beginnend nach dem Nachheizregister, abschnittsweise vorgehen. Die berechnete Austrittstemperatur des ersten Abschnitts wird also als Eintrittstemperatur des nächsten Abschnitts eingegeben, usw. Bei vertikalen Lüftungskanälen müssen Sie beachten, dass diese wiederum in mehrere Abschnitte unterteilt werden, falls die freie Konvektion an der Außenoberfläche der Rohrleitung z.B. durch Geschoßdecken unterbrochen wird. Außerdem wird unterschieden zwischen einer Durchströmung von oben nach unten bzw. umgekehrt.

Erdreichwärmetauscher
Mit dem Hauptmenüpunkt Erdkanal erreichen Sie den Programmteil zur Berechnung von Erdreichwärmetauschern. Damit können Sie die Wärmeabgabe von Erdregistern in Durchströmung nach Tichelmann bzw. in Mäanderform berechnen. Für die Eingabe in das Passivhaus Projektierungs-Paket (PHPP) benötigen Sie den Jahresmittleren Wärmebereitstellungsgrad, der Ihnen ebenfalls mit diesem Programm ausgegeben wird. Neben der Berechnung der Ergebnisse können Sie die Temperaturverläufe auch graphisch ausgeben.

Wärmetauscher
Dieser Programmteil berechnet die Temperaturen und Wärmebereitstellungsgrade von Gegenstromwärmetauschern. Der Nutzer gibt dabei nur die Außentemperatur, die Ablufttemperatur und die Lufttemperatur am Aufstellungsort des Wärmerückgewinnungsgerätes vor. Die Transmissionswärmeströme durch das Gehäuse werden berücksichtigt.

Installationshinweis
Die Zip-Datei entpacken. Wenn Sie noch nicht über ein Werkzeug zur Behandlung von ZIP-Archiven verfügen, finden Sie z.B. unter www.winzip.de eine kostenlose Testversion des Programms WinZip.

PHLuft herunterladen ( zip 648 KB)


Aktuelle Kurse

PHPP-Grundlagen
19.-20.09.2017, Darmstadt
mehr
designPH
21.09.2017, Darmstadt
mehr
PHPP für Fortgeschrittene
22.09.2017, Darmstadt
mehr

e-learning

Veranstaltungen

Neue Lüftungs-Konzepte: Fassadenintegrierte Lüftung
am 10.11.2017
mehr

14. Tage des Passivhauses vom 10. bis 12. November 2017
mehr

09. bis 10. März 2018, München
mehr

Komponentendatenbank

Übersicht zertifizierter Bauteile
mehr

 

Aktuelle Projektbeteiligungen



Neue Entwicklungen

designPH
mehr

PHPP 9 (2015)
mehr


Passivhaus-Klassen -
Classic, Plus, Premium
mehr

EnerPHit -
PHI-Zertifikat für Altbau-modernisierung
mehr

Komponenten-Siegel
Transparente Bauteile
mehr


Hausplaketten
für zertifizierte Gebäude
mehr

 

Pressemitteilungen

Aktuelle Pressemitteilungen

Forschung / Literatur

Protokollband "Kostengünstige Lüftungs-
lösungen im Wohnungbau – Systeme mit
Wärmerück-
gewinnung"
Inhaltsübersicht

Protokollband "Ökonomische
Bewertung von
Energieeffizienz-
maßnahmen" Inhaltsübersicht


Altbauten mit Passivhaus-Komponenten fit für die Zukunft machen
EnerPHit-Planer-Handbuch



Protokollband "Lüftung in Passivhaus-Nichtwohn-gebäuden"
Inhaltsübersicht


Passivhäuser für verschiedene Klimazonen
mehr


Online-Bestellung von Fachliteratur


© copyright Passivhaus Institut 2015